Beratung mobil ist ein aufsuchendes Angebot der Kooperationspartner “Jugend- und Drogenberatungsstelle der Stadt Neuss” und “Caritas Wohnungslosenhilfe”.
Das Angebot richtet sich an volljährige Menschen, die im öffentlichen Raum Suchtmittel konsumieren. Das Team ist zudem Ansprechpartner für besorgte Bürgerinnen und Bürger.

Unsere Aufgaben und Leistungen im Überblick:

  • Kontaktaufnahme/Beziehungsaufbau zum Klientel und deren Lebenswelt
  • Eine Brücke bauen zu den Angeboten der Jugend- und Drogenberatungsstelle und der Caritas Wohnungslosenhilfe
  • Aufsuchende Arbeit mit einem Beratungsbus (voraussichtlich ab August 2019)
  • Eine Brücke bauen zu weiterführenden Hilfsangeboten (Beispielsweise zu (Sucht)-Beratungsstellen, Wohnungslosenhilfe, Notunterkünften, (Substituts-) Ärzten, Ämtern etc.
  • Unterstützung im Umgang mit Behörden und Justiz
  • Stadtreinigungsprojekt, „Power-Kehrer Neuss“ : Drogenkonsument(inn)en, die den Straßenszenen angehören, säubern gegen eine Aufwandsentschädigung regelmäßig vereinbarte Orte von konsumbezogenem Abfall (Spritzen, Flaschen, Dosen…)
  • Ansprechpartner für Bürger- und Bürgerinnen
    Wenn Sie Fragen bzw.  Anliegen zu dem Angebot haben oder Auffälligkeiten im öffentlichen Raum wahrnehmen, können Sie sich gerne über die Telefon Hotline melden.

Telefon Hotline für die Neusser Bürger/-innen:  02131/5237916